Donnerstag, 18. September 2014

Faszination Prater !!



Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber wenn ich das Wort Prater gehört habe, dachte ich sofort an die große Kirmes in Wien. Dabei ist diese nur ein kleiner Fleck im großen Park. Der Prater ist ein wunderbarer Ruhepol am Rande der großen City. 
Hier kann man seine Picknickdecke auspacken und in aller Ruhe Löcher in die Luft starren, oder die kilometerlange Allee mit ihren prächtigen Bäumen entlang flanieren. 

Am Rande des Praters gibt es den "Wurstelprater". Das ist die dauerhaft installierte Kirmes. 
Dieses Gebiet hat schon seinen ganz eigenen Reiz und sollte sowohl im Hellen als auch im Dunkeln mal besucht werden. 

Scheu Dich nicht auf das alte Riesenrad zu gehen. Der Preis mit 9,00€ pro Erwachsener und 4,00€ für Kinder schreckt sehr ab, aber man kann Wien einmal wunderschön von oben sehen. Wir haben diese Fahrt abends im Dunkeln gemacht und es war sehr schön. 

Auch Restaurants gibt es einige hier, in denen man seinen Magen nach der Entleerung auf den Achterbahnen und Karussells wieder befüllen kann. 

Schau Dir zunächst mein neues Video an und genieße die Eindrücke und die Faszination des Praters. 
Danach gönne Dir noch einen Blick auf meine Lomo-Fotos. 











Kommentare:

  1. Die Fotos sind sehr toll! Ich muss meinen Splitzer auch wieder benutzen, ganz unbedingt sogar. Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dem kleinen Ding sind irgendwie keine Grenzen gesetzt worden. Viele Dinge hab ich noch nicht so raus. Es gibt ja Leute die da sieben oder acht Belichtungen mit auf einem Foto machen. Das raff ich noch nicht. Aber ansonsten machen die Ergebnisse echt Spaß. Bei der Sardina benutze ich immer meinen Finger als splitzer. Selbst dabei kommen coole Fotos raus.

      Löschen