Donnerstag, 11. September 2014

Kaffeehäuser in Wien, ein Traum !!

Hält man sich in Wien auf, so fallen einem diese wunderschönen Kaffeehäuser auf. Viele von ihnen sind hunderte Jahre alt. Ja, der Wiener hat schon eine ganz besondere Beziehung zu seinen Kaffeehäusern.

Natürlich denkt man bei Wien sofort an das Hotel und Café Sacher und die gleichnamige Torte. 



Hier haben wir ganz zum Schluss halt gemacht. Tagsüber muss man einige Wartezeit mitbringen. Wir sind montags morgens in der Früh dort gewesen und das hat sich ausgezahlt. Wir durften sofort durchgehen. 


Das Ambiente ist schon ganz schön, aber ob 10,20 € für ein Stück Kuchen und eine Melange den Vergleich mit den anderen Häusern in der Stadt mithalten kann, muss jeder für sich selber entscheiden. 




Ich möchte Dir vorstellen, in welchen Kaffeehäusern wir noch waren. Ich schlage vor,  Du machst Dir jetzt eine Tasse Kaffee oder Tee und dann liest Du weiter. 



Am meisten verzaubert hat mich das Café Central. Einst war dies ein Treffpunkt für Intellektuelle und nun durfte auch ich dort rein. 
Man darf sich von der Schlange am Eingang nicht beeindrucken lassen. Man wird von einem Ober am Eingang empfangen und zu einem leeren Platz gebracht. Das geht schneller als man denkt. Ist man im Gebäude spürt man sofort den Charme. 


Jeden Tag spielt ein Mann am Klavier seine Lieder. Du willst da nie mehr raus in die Wirklichkeit, das verspreche ich Dir. Lass das mal mit diesem Video auf Dich wirken: 


video

Dann war da noch das "Espresso". Im alten Stil der 50er, ist die Bar in einem Altbau zuhause. 



Bei Instagram hat mich jemand darüber informiert, dass die Möbel wirklich Originale aus der Zeit sind. Es macht Spaß dort zu verweilen. 


In der Hofburg können vor allem Männer relativ schnell einen "Sisi-Overkill" bekommen und dafür hat man mit einem sehr netten alten Café reagiert. Die Einrichtung passt zu dem Gebäude und man fühlt sich sofort sehr wohl. 




Egal welche Kaffeehäuser Ihr Euch anschauen wollt, niemals wird man Dich bitten den Platz für andere Menschen zu räumen. So kannst Du in jedem Haus bei nur einer Melange stundenlang auf Deinem Stuhl sitzen und das Ambiente oder eine Zeitung genießen. 

An die Café-Kultur habe ich mich sehr schnell gewöhnt. Einfach mal die Zeit anhalten und eine Melange trinken. 

Was ein Leben...








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen