Montag, 28. September 2015

Ändere die Perspektive

Wer die Perspektive ändert, 
sieht die Dinge in einem ganz anderen Licht. 
                                                                                                    -Engelbert Schinkel-

Bevor Ihr diesen Artikel weiterlest, gebt doch mal bei Google-Bilder oder Instagram den Suchbegriff "Eiffelturm" ein. Dies ist nur ein Beispiel, aber es verdeutlicht gleich diesen Artikel.

Wenn wir in unseren Urlaubsort fahren, haben wir nunmal die vorhandenen Hauptsehenswürdigkeiten, die schon Millionen Mal fotografiert wurden. 
Zurück zum Suchbegriff. Welche Fotos fallen Euch sofort angenehm auf? Bei mir ist es so, das ich mit meinen Augen an den Fotos kleben bleibe, die aus einer neuen Perspektive gemacht wurden. 

Nehmen wir Barcelona mal als Beispiel. 


So toll dieser Ausblick und die Mauer auch ist, unser Auge kennt dieses Foto bereits. 
Ändere ich die Perspektive und lenke dennoch meinen Blick auf eine wunderschöne Mauer, erzeugt das Bild eine ganz andere Stimmung und das Auge hat etwas Neues zu entdecken, was es vorher so noch nicht häufig gesehen hat. 



Wir erfinden das Rad natürlich nicht neu, auch diese Bilder wird es bei so vielen Fotografen auf der Welt schon gegeben haben, aber die Mehrheit hält sich halt noch immer die Kamera vor das Gesicht. 

Natürlich sollen wir solche Skylkines auch weiterhin fotografieren, ich möchte Euch aber einladen, zusätzlich mit Euren Motiven zu spielen und sie aus einer ganz anderen Perspektive wahrzunehmen. 

Aus zwei klassischen Bildern, kann man einfach mal ein Foto machen und schon hat man die Aufmerksamkeit des Betrachters. 





Egal ob analog oder digital, egal ob Handy oder professionelle Kamera, die Perspektive ist entscheidend. Verlasse noch heute mit Deiner Handykamera den Standard und ändere Deine Perspektive. Setze Dich auf den Boden, schau ob es eine Möglichkeit gibt Dein Motiv von oben abzubilden. Betrachte es Dir von der Seite, im Sitzen und Liegen. Du wirst erstaunt sein, welchen Ausdruck Deine Bilder erhalten. 



Ich wünsche Dir beim spielen mit den Perspektiven viel Spaß. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen