Dienstag, 22. September 2015

Tour de Ruhr - Mehr Nostalgie geht wirklich nicht



Gestern habe ich in meinem Artikel über die Dortmunder Museumsnacht berichtet. 

Eine Station, die wir uns ausgesucht haben, war das alte Kino auf der Brückstraße. 
Hier hat der WDR groß aufgespielt. 
Bis in die Nacht hinein, liefen hier alte Reportagen und Filme aus dem Ruhrgebiet. 
Unter anderem haben sie die erste Folge der Serie "Tour de Ruhr" gezeigt. 

Der Name der Serie sagte mir etwas, gesehen hatte ich sie nie. Ich war plötzlich so Ruhrpottgeflasht. 
Die Serie von Elke Heidenreich spielt 1981 und somit lange vor der Zeit der "Route der Industriekultur" und zeigt auf lustige Weise eine Fahrradtour der Familie Stratmann und eines Pärchens durchs Ruhrgebiet. Neben den lustigen Konflikten der Rollen im Ruhrpottslang bekommt man sehr starke Eindrücke des Strukturwandels dieser Region. Und da wir uns hier auch gerne mit Nostalgie beschäftigen, kam es, wie es kommen musste. 

Als wir nachts wieder Zuhause waren, habe ich mir sofort bei Youtube alle Folgen zusammengesammelt und in eine Playlist sortiert. 

Diese Playlist lege ich Euch wirklich ans Herz. Wenn mal nichts im TV kommt und Ihr mal etwas einmaliges sehen wollt, schaut Euch die Serie an. 

Das war früher noch eine Zeit, in der man sich eine Folge angeschaut hat und dann eine Woche lang auf die Fortsetzung warten musste. Aus heutiger Sicht unvorstellbar. Alle Serien sind heute sofort erreichbar und komplett zu sehen. 

Was war Deine Lieblingsserie und/oder schaust Du heute noch alte Serien? Welche? 


Kommentare:

  1. Tädääää.... Ich habe Tour de Ruhr damals im TV gesehen, alle Folgen, und fand die Serie so gut, dass ich sie schon öfter als DVD verschenkt habe und sie selbstverständlich auch selber besitze. Noch so ein Ruhrpott Original: "Rote Erde", eine Bergbau Saga von ganz früher, herrlich, mit Ralf Richter. Kennste?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei "Rote Erde" ist es eigentlich auch so. Habe ich gehört, aber nie gesehen. Muss mal bei Youtube schauen, ob es das da auch zu sehen gibt. Der Richter ist sowieso immer grandios in allen Rollen ;-)

      Löschen