Donnerstag, 22. Oktober 2015

Urlaub wie er früher war - Teil 7




Egal wo man sich auf dieser Welt befindet, Märkte sind einfach beliebte Ausflugsziele. Hier trifft man  die Einheimischen auf Augenhöhe, lernt ihre Kultur und ihre Lebensmittel kennen. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, zieht es jeden Touristen einmal auf einen Markt. 

Hier lassen sich auch tolle Fotos machen. Nirgends bekommt man so pralle Farben als Motiv geliefert, wie hier auf einem asiatischen Markt. Der Mann unten links muss sich das auch gedacht haben, als er zur Kamera griff. 


Vergessen ist hier auch die Vollpension im Hotel. Für kleines Geld kann man sich durch frische Waren schlemmen und bekommt einen Eindruck vom Leben in diesem Land, weil man schnell mit den Menschen ins Gespräch kommt. 


Dabei ist es manchmal auch völlig egal, was da eigentlich verkauft wird. Na, wer hat zuletzt in seinem Urlaub etwas gekauft, was nun als Staubfänger im Schrank steht? Hand hoch! 
Egal, der Augenblick zählt. 


Das es dabei aber nicht immer mit frischen und leckeren Gerüchen zugeht, kann man sich sehr lebendig bei den nächsten Fotos vorstellen. 



Aber als Tourist ist man immer willkommen, das zeigt auch das nächste Foto.  


Wenn Dir diese Reihe gefällt, dann freu Dich auf den nächsten Donnerstag und hier geht es zum ersten Teil

Solltest Du Orte erkennen oder sogar selbst mal dort gewesen sein, lass es mich bitte unbedingt in den Kommentaren wissen. Auch Deine Gedanken beim Anblick dieser Fotos interessieren mich sehr. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen