Sonntag, 7. Februar 2016

Winterzeit ist tote Zeit ?!

Eigentlich ist es jedes Jahr das gleiche und doch ist die Zeit am Jahresanfang immer die schlimmste für analoge Fotografen.
Das Wetter ist Schrott, das Licht um 17 Uhr bereits komplett weg und die Städte und die Natur wirken irgendwie zu trist, um sie festzuhalten.

So geht das Jahr für Jahr und doch kann ich mich daran nicht wirklich gewöhnen.

Das ist also genau die richtige Zeit, um Euch mal ein bisschen über die kommenden Ereignisse zu informieren.

Die letzten Wochen habe ich vor allem damit verbracht, Reisen zu buchen und Filme zu besorgen.

Was die Filme angeht, bin ich überwältigt. Es gibt Menschen da draußen, die mir vertrauen und mir tatsächlich Filme schicken. Das erfüllt mich gerade extrem mit Dankbarkeit und motiviert mich einfach noch genauer meine Touren zu planen und sie Euch später zu präsentieren. An Markus, Danke!!!


In diesem Jahr bin ich auch eine kleine Kooperation mit Revolog eingegangen. Sie mögen das was ich hier so tue und haben mir direkt mal eine ganze Tüte voller Filme zugeschickt.
Für die werde ich mir bestimmte Dinge einfallen lassen und Ihr bekommt sie dann zu sehen. Um gleich mal transparent zu sein: Dafür bekomme ich kein Geld! Es gibt keine inhaltlichen Absprachen, da bin ich völlig frei! Ich bekomme einfach Filme, kann die Ergebnisse Euch präsentieren und gleichzeitig hat Revolog auch etwas davon.


An dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön an Hanna und Michael für ihr Vertrauen.



Dann habe ich die tote Zeit genutzt und gleich mal zwei Reisen gebucht. Wohin es da gehen wird, schreibe ich mal noch nicht. Es soll ja auch ein paar Überraschungen geben.

Darüber hinaus will ich in diesem Jahr unbedingt noch einmal nach Berlin, weil ich da mit der Videokamera zu einem bestimmten Ort will, um Euch mal ein besonderes Retrothema zu präsentieren. Ich hoffe das diese Planung wirklich aufgehen wird.

Dann ist 2016 das Jahr der Photokina. Auch da möchte ich unbedingt hin. Für analoge Themen ist die jetzt für mich nicht so spannend. Da freue ich mich einfach unglaublich auf die Stände von Sony und Canon. Ich will deren Produkte alle ausprobieren und mal schauen, was davon in meinen Beutel wandern wird. 2016 soll nämlich auch eine neue Videokamera angeschafft werden, die meine Legria Mini x ergänzt.

Dann wurde ich von einem Freund auf eine weitere Messe aufmerksam gemacht, die ich gar nicht kannte. Auf die freue ich mich schon sehr und hoffe, dass die Erwartungen nicht höher sind, als dann die Realität.

Da einige mich schon gefragt haben, natürlich plane ich auch dieses Jahr wieder neue Filmzerstörungen und bin auch schon am tüfteln. Denn es ist ja auch so, dass man sich Kameraperspektiven und filmische Szenen überlegen muss, die nicht immer gleich wirken. Lasst Euch da mal überraschen, was da noch so kommen wird.

Ihr seht: Winterzeit ist schöpferisch eine tote Zeit, aber zum Planen super.

Auch für Einsteiger in die analoge Fotografie ist gerade genau jetzt die richtige Zeit, um zu starten.
Das ist der Grund, warum ich gerade jeden Samstag ein Basicvideo veröffentliche.
Ich hoffe sie inspirieren Euch und helfen Euch dabei, schnell den Einstig in das Thema zu finden.

Hier geht es zur Playlist der Basics.

Ich freue mich auf dieses Jahr und nun müssen wir alle geduldig sein, bis endlich dann der Frühling wieder da ist. Ich hoffe Ihr begleitet mich auch 2016 und fühlt Euch durch die Inhalte gut unterhalten.

Denn ohne Euch, wäre es langweilig!!

Kommentare:

  1. ich beneide dich um die Filme von Revolog.
    zwei Dinge stehen auf der Liste was ich zuerst machen will, wenn ich durch eine Festanstellung Geld verdiene (was hoffentlich bald eintritt): einen Führerschein machen und alle Filmsorten von Revolog einmal ausprobieren :)

    viel Spaß bei der Umsetzung deiner Planungen, ich lasse wie immer alles auf mich zukommen, zerstörte Filme habe ich auf Vorrat schon im Kühlschrank ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch ein großer Fan der Filme und freue mich wirklich auf die anstehenden Sachen. Du kannst ja mit gespannt sein :-) was Deine Festanstellung angeht, so kenne ich Deine Situation aus der Vergangenheit sehr gut aus eigener Erfahrung, daher drücke ich Dir doll die Daumen und wünsche Dir viel, viel Erfolg!! Viele Grüße!!!

      Löschen