Sonntag, 20. März 2016

Kodak Elite Chrome 100 - Die Fotos!!

Gestern habe ich Euch das Video gezeigt, in dem ich einen 12 Jahre abgelaufenen Elite Chrome von Kodak ausprobiert habe.

Wenn Ihr das Video noch nicht gesehen habt, schaut es Euch jetzt unbedingt an.

Lange habe ich auf Sonne gewartet und dann war sie plötzlich an einem Samstag da und es konnte los gehen.

Mit im Rucksack die Canon 300n, um bei dem Licht auf Nummer Sicher zu gehen. Wir hatten ein Ziel: Die Zeche Zollern.





Zunächst war ich etwas geschockt, denn auf dem ganzen Gelände war eine riesen Baustelle. Überall stand ein Bauzaun herum und ich wollte Euch doch die alte Maschinenhalle zeigen. Dann kam mir eine Idee. Ich hatte ein Stück Karton in meinem Rucksack und das nutzte ich als Projektionsfläche, um Euch in meinem Video die Maschinenhalle ohne Bauzaun zu zeigen.





Dann ging es auf den Förderturm und ich muss sagen, dass ich es unten nicht so kalt empfunden habe. Von hier aus hat man eine wunderschöne Aussicht über Dortmund.



Das Panorama lädt natürlich zu einer Timelapse ein und ich konnte endlich mal meine Timelapseuhr nutzen und so seht ihr im Video meine erste geschwenkte Timelapse.












Nebenbei sind wir dann in die neue Ausstellung vor Ort geraten: "Kumpel Anton, St. Barbara und die Beatles".














Die ganze Zeit hatte ich richtig Angst, ob die Fotos wirklich etwas geworden sind. Ich habe auch unter den Kollegen von Analog4You nachgefragt, wie abgelaufene Diafilme entwickelt aussehen. Der Verdacht kam auf, das sie zu dunkel werden. Dafür hat man dann meinen lauten Jubelruf, als die Fotos aus dem Labor da waren, überall im Laden vernehmen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen