Sonntag, 8. Mai 2016

Revolog Texture - Vorstellung der Fotos - Selbstkritisch

So, mein Video hat gestern bei vielen von Euch, die verschiedensten Reaktionen hervorgerufen.

Viele fanden den Effekt auf den Fotos genial und andere wiederum schrecklich. 
Damit hat mein Video also alles richtig gemacht, würde ich mal sagen.

Das kann ich aber natürlich so einfach nicht stehen lassen, denn ich selbst bin nicht im reinen mit diesen Fotos. 

Der Effekt an sich gefällt mir sehr gut. Ich weiß von meinen eigenen Zerstörungen, dass die Effekte immer auch unberechenbar sind und manchmal benötigt man einfach zwei bis drei Filme und dann beherrscht man ihn ein bisschen mehr. 


In diesem Fall haben aber noch mehr Faktoren mitgespielt. Das Wetter war bescheiden und die Lichtverhältnisse nicht wirklich gut. Ich wollte halt für das Video unbedingt den Film in Wien benutzen und bei sowas kann es halt auch mal nicht perfekt laufen. 

Also, der Film und ich sind noch nicht miteinander fertig. Ich werde mir bei Revolog bald einen neuen bestellen und dann gebe ich ihm eine weitere Möglichkeit zu zeigen, was er kann. Denn dass er einiges kann, habe ich bei Revolog gesehen und wenn Ihr den mal bei Instagram sucht, seht ihr noch mehr Ergebnisse, die wirklich klasse sind. 


Wie sehr Effekte auch Geschmacksache sind, dass zeigen die Nachrichten, die mich nun erreicht haben. Da feiern einige diesen Effekt total und auch ich finde, dass er eine sehr schöne Stimmung in das Foto zaubern kann. 
Vor allem für Portraitaufnahmen und Selfies finde ich diesen Effekt einfach perfekt. 




Ich selbst habe noch nicht so ganz herausgefunden, wann der Effekt mehr wie Schokoladenstücke ausschaut und wann er sich in das Bild einfügt. Dies wird wohl einfach am Lichtfaktor und an der Motivauswahl liegen. 


Dieses Foto mag ich übrigens besonders!!




Also, der Film und ich sind noch nicht fertig miteinander. Gut so ! ;-)





Kommentare:

  1. ich glaube bei Sonnenschein hätte der Film bestimmt mehr Leute voll und ganz überzeugt, für Innenaufnahmen scheint er nicht geeignet zu sein.
    im Video ist mir aufgefallen, dass die Ergebnisse, bei denen du einen BLitz benutzt hast, viel besser waren.

    ich habe schon einige Fotos mit diesem Film gesehen und ich mag den Effekt, wenn es nicht zu dunkel ist !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin da ganz Deiner Meinung und werde dem Film eine zweite Chance geben, denn der Effekt ist wirklich sehr spannend. Liebe Grüße Kai

      Löschen
  2. Lange habe ich mir überlegt was mich an diesem Effektfilm stört und warum er mich nicht erreicht. Ich habe das Gefühl, dass bei vielen Bildern eine sehr große Unruhe in das Bild kommt. Es wird anstrengend sich das Bild anzusehen und ich bin beim Betrachten immer damit beschäftigt mir den Effekt weg zu denken. Er fügt sich nicht in das Bild ein wie ich es bei den Beispielbildern von anderen Revolog Filmen empfinde.
    Bin schon sehr auf die Ergebnisse der anderen Filme gespannt.
    Liebe Grüße,
    Thomas

    AntwortenLöschen